Bezirks- und Kantonalfinals
24. Januar 2020
Erfolgreiches Brückendorfschiessen
16. Februar 2020

Titelverteidigung am Walliser Gruppenfinal

Am Samstag, 1. Februar 2020 wurde in Bagnes der Kantonalfinal der Schweizer Gruppenmeisterschaft 10m ausgetragen. Die neun besten Gruppen aus dem Wallis haben sich für diese Endrunde qualifiziert. Das Pistol-Team Stalden durfte mit zwei Gruppen ins Unterwallis reisen. Im Halbfinal absolvierte jeder Gruppenschütze ein Programm aus 40 Wertungsschüssen. Die fünf Teams mit der höchsten Gesamtpunktzahl lieferten sich im anschliessenden Final einen sehr spannenden Wettkampf um die begehrten Podestplätze. Und dieser wurde einmal mehr zu einem echten «Punkte-Krimi», denn 2-3 «Ausreisser» bei der Schussabgabe liessen das Finalquartett grübeln, ob es damit wohl noch zu einer Medaille reichen würde. Erst bei der Rangverkündigung war klar, wie die Medaillen vergeben wurden und dass es schlussendlich doch noch bis zum Goldplatz reichte, kam dann doch etwas überraschend aber nicht unverdient.
Mit 1445 Punkten holte sich das Team Stalden 1 mit den Schützen Raphael Berchtold, Antonio Bumann, Sylvan Venetz und Rinaldo Zumstein den Sieg und konnte den Walliser Meistertitel aus dem letzten Jahr erfolgreich verteidigen. Mit drei Punkten weniger rangierte sich das Team von Sion 1 auf den zweiten Platz, Bagnes 1 belegte den dritten Platz.
Für die zweite Staldner Gruppe mit den Schützen Dominic Andres, Louis Truffer, Waldemir Venetz und Régis Zutter hiess es leider nach dem Halbfinal Ende Feuer.

Hier die Rangliste und die Bilder vom Kantonalfinal in Bagnes

Die Endrunde am Kantonalfinal Luftpistole 10m in Bagnes