Gold und Silber an den Walliser Meisterschaften im Auflageschiessen
29. Januar 2019
Erfolgreiches Brückendorfschiessen
23. Februar 2019

Erfolgreiche Walliser Gruppenmeisterschaft

Am Samstag, 2. Februar 2019 wurde in Monthey der Kantonalfinal der Schweizer Gruppenmeisterschaft 10m ausgetragen. Die 11 besten Gruppen aus dem Wallis haben sich für diese Endrunde qualifiziert. Das Pistol-Team Stalden durfte mit drei Gruppen ins Unterwallis reisen. Im Halbfinal absolvierte jeder Gruppenschütze ein Programm aus 40 Wertungsschüssen. Die fünf Teams mit der höchsten Gesamtpunktzahl lieferten sich im anschliessenden Final einen sehr spannenden Wettkampf um die begehrten Podestplätze. Und dieser wurde wahrlich zu einem echten «Punkte-Krimi», denn die drei Siegergruppen unterscheiden sich durch lediglich einen Punkt!

Mit 1441 Punkten holt sich das Team Stalden 2 mit den Schützen Louis Truffer, Willy Venetz, Rinaldo Zumstein und Régis Zutter den Titel des Walliser Meisters. Mit einem Punkt weniger gewinnt das Team Stalden 1 mit den Schützen Antonio Bumann, Raphael Berchtold, Martin Karlen und Sylvan Venetz die Silbermedaille. Auf den dritten Platz klassierte sich das Team von Bagnes. Für die dritte Staldner Gruppe mit den Schützen Dominic Andres, Jan Anthamatten, Damian Pousaz und Waldemir Venetz hiess es leider nach dem Halbfinal Ende Feuer.

Für den Routiniers und Seniorveteran Louis Truffer ist der Sieg ein besonderer Erfolg. Es kommt ja schliesslich nicht alle Tage vor, dass man mit 72 Jahren nochmal Walliser Meister wird.
Bravo an alle Schützen, für diese tolle Teamleistung!

Hier die Rangliste und die Bilder vom Kantonalfinal in Monthey